News

Der Executive MBA in Innovation & Business Creation im Personalmagazin

Das Personalmagazin berichtet in der aktuellen Ausgabe im Artikel “Lernen, wie Start-ups ticken” über den Executive MBA in Innovation & Business Creation der TUM School of Management.

Besonders wird dabei auf Frédéric Strass, der sich als Vice President International Business Development im Unternehmen Sortimo International um die internationale Geschäftsentwicklung kümmert, eingegangen. Er absolvierte sein berufsbegleitendes Executive MBA-Studium in Innovation & Business Creation an der TUM School of Management. Das Familienunternehmen im bayerischen Zusmarshausen mit rund 1000 Mitarbeitern in 35 Ländern setzt seit Jahren auf Innovationsstärke. „Innovation spielt bei uns die entscheidende Rolle für die Zukunftssicherung“, wird Strass im Artikel zitiert.
Desweiteren wird betont, dass immer mehr Führungskräfte auf ein berufsbegleitendes MBA-Studium setzen, um die digitale Transformation und Innovationen in Ihrem Unternehmen voran zu treiben. Laut Personalmagazin unterstützen Firmen wie Siemens, BMW oder die Telekom ihre Mitarbeiter bei MBA-Programmen immer häufiger.
Mehr als die Hälfte der Teilnehmer des Executive MBA in Innovation & Business Creation an der TUM School of Management kommt aus dem Ausland. Sie sind durchschnittlich 34 Jahre alt, verfügen über 8 Jahre Berufserfahrung, davon 4 Jahre in Führungspositionen.

Hier können Sie sich regelmäßig über die Entwicklungen der Executive MBA-Programme  informieren und für den kostenlosen Newsletter des Personalmagazins anmelden.

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you