News

EMBA „Class of 2020“ vertieft Führungstheorien im Modul „Leadership & Cooperation“

Welche Fähigkeiten benötigen Führungskräfte zur strategischen Führung von Teams sowie gegenseitiger Unterstützung im Unternehmenskontext? Diese Fragen behandeln die Teilnehmer unserer „Class of 2020“ des Executive MBA vom 14. – 19. Februar  im Core-Modul „Leadership & Cooperation“ in München. Für die akademische Gestaltung des durch digitale Lehrmethoden unterstützten Moduls verantwortlich ist Prof. Dr. Claudia Peus, Vizepräsidentin der TUM und Vice Dean of Executive Education.

Das praxisnahe Modul vermittelt verschiedene Führungstheorien und ihre Anwendung. Zum Einstieg erwartet die Teilnehmer eine Keynote zum Thema „Strategic Leadership“ von Prof. Dr. Isabell Welpe vom TUM-Lehrstuhl für Strategie & Organisation. Weiterhin werden die Teilnehmer mit ethischen Fragestellungen der Führung konfrontiert, insbesondere der wachsenden Bedeutung von wertebasiertem Führen.

Weitere Themen sind Leadership in verschiedenen kulturellen Kontexten sowie Anforderungen an Führungskräfte im digitalen Zeitalter. Das Kursprogramm ergänzen internationale Gastredner aus Unternehmenswelt und Forschung, darunter Prof. Dr. Simon Taggar von der Wilfrid Laurier University mit einem Vortrag zum Thema „Strategic Human Resource Management“.

Weiterhin nutzt unsere Executive MBA „Class of 2020“ mit dem Leadership Development Program die Möglichkeit zum gezielten Ausbau ihrer individuellen Führungsfähigkeiten. Die Teilnehmer arbeiten aktuell intensiv mit unserem Digital Leadership Coach Emma daran, ihre Führungskompetenzen kontinuierlich im Alltag zu reflektieren und zu verbessern.

 

Weitere Informationen und Bewerbungsunterlagen bietet die die offizielle Website des Executive MBAs.

 

 

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you