News

Geschäftsideen, akademisch geprüft

Die Süddeutschen Zeitung hat am 19.02.2015 einen Artikel mit dem Titel „Geschäftsideen, akademisch geprüft“ zum Thema MBA-Programme für Gründer veröffentlicht.

Hier wurde u.a. über Johannes von Hoyos berichtet. Er ist seit drei Jahren Unternehmer. Als studierter Historiker hat der Münchner eine Festanstellung aufgeben, um Frozen-Yogurt-Cafés zu eröffnen. Seit 2014 absolviert er parallel zum Unternehmensalltag nun das Executive MBA-Programm Innovation & Business Creation an der Technischen Universität München. Der Executive MBA in Innovation und Business Creation gehört zu den großen und etablierten MBA-Programmen für Entrepreneurship. Zahlen belegen, dass das Curriculum von Gründern geschätzt wird: In den vergangenen Jahren waren ungefähr gleich viele Gründungsinteressierte wie Angestellte unter den Teilnehmern. Seit 2008 haben 130 Teilnehmer das Programm abgeschlossen, 50 Unternehmen sind in der Folge gegründet worden. Jedes Jahr bemühen sich Start-ups erfolgreich um Investoren.

“Ich nehme so das für mich beste Angebot. Business Model Design und Unternehmenswachstum zum Beispiel sind essenzielle Themen für Unternehmer, die nur in diesem Thema: Forschungs- und Hochschulpolitik spezialisierten MBA derart stark integriert sind. Die MBA-Standard-Inhalte sind ohnehin enthalten.”, so von Hoyos.

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you