News

Interaktive Lerntechnologien im Modul „Business Processes & Technology“

Mit digitalen Business-Simulationen und interaktiven Lerntechniken starteten die Teilnehmer unseres Executive MBA in Business & IT ins neue Jahr. Im Rahmen des Moduls „Business Processes & Technology“ standen vom 28. Januar – 1. Februar neuste Erkenntnisse an der Schnittstelle zwischen General Management und IT auf dem Programm.

Unter Leitung von Prof. Dr. Helmut Krcmar, TUM Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, diskutierte das Modul den digitalen Wandel in der Unternehmenswelt mit einer Reihe hochkarätiger Gastredner. Zu den zahlreichen Highlights zählte eine Evening Session zum Thema „Business Processes & Technology at Henkel“, präsentiert von Dr. Joachim Jäckle, Corporate Senior Vice President Integrated Business Solutions (IBS) bei Henkel.

Weiterhin waren die Teilnehmer gefordert, ihre Führungsfähigkeiten ihm Rahmen eines digitalen Planspiels unter Beweis zu stellen: Das interaktive CIO Business Game sorgte für direktes Feedback beim Bewältigen simulierter Business-Entscheidungen und wurde entwickelt von den TUM-Experten Prof. Dr. Helmut Krcmar, Dr. Markus Böhm und Dr. Harald Kienegger.

Gelegenheit zur persönlichen Weiterentwicklung der Teilnehmer gab ein Kurs in Story Lining mit Executive Coach Martin Stellmacher. Ebenfalls im Rahmen des Leadership & Personal Development absolvierten die Teilnehmer einen English Writing Course mit Sprachtrainer Jeremiah Hendren von Pro-Lehre.

Als besondere Ergänzung des Curriculums organisierte der Alumniverein das Alumni-Panel zum Thema „Use Cases in Virtual Reality in Organizations Today“ unter der Moderation von Julia Specht, EMBA Alumna. Direkte Anwendungen bei der Deutschen Bahn erklärte als VIP-Referentin Sabrina Schulze, Head of New Learning Solutions and Business Excellence von DB Training. Weitere Beispiele lieferten Uli Buckenlei, EMBA Alumnus und Gründer von Viroic gemeinsam mit seiner Kollegin Natalia Daniltseva sowie Sarah Knobloch, Vorsitzende von Lebensland e.V.

Als nächstes behandeln die Teilnehmer die neusten Erkenntnisse in den Bereichen Marketing, Recht und Ethik im Modul „Markets, Laws & Ethics“ vom 25. Februar – 1. März 2019 an der Universität St. Gallen in der Schweiz. Das fünftägige Modul richtet sich speziell an Führungskräfte im Zeitalter der Digitalisierung.

Beachten Sie bitte auch: Die individuellen Module des Executive MBA in Business & IT können als Zertifikatsprogramme belegt werden. Sie erhalten nach erfolgreichem Ablegen der jeweiligen Zertifikatsprüfungen sowohl ECTS Credits als auch ein TUM-Zertifikat. Bitte bewerben Sie sich hierfür spätestens 8 Wochen vor Modulbeginn.

Weitere Informationen zu unserem berufsbegleitenden Studiengang Executive MBA in Business & IT bietet unsere Website.

 

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you