News

Konferenz „Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ im September

Registrieren Sie sich noch bis Ende Juni um von Frühbucherkonditionen zu profitieren! Etwa 1000 Teilnehmer werden zu einem besonderen Event rund um den Themenkomplex digitale Transformation in München erwartet. Am 19. September 2017 lädt der Lehrstuhl für Strategie und Organisation von Prof. Dr. Isabell M. Welpe in Kooperation mit Dr. h.c. Thomas Sattelberger (Initiative MINT Zukunft schaffen), Prof. Dr. Dr. h.c. Manfred Broy (Zentrum Digitalisierung.Bayern) und Prof. Dr. Michael Dowling (MÜNCHNER KREIS) zur Konferenz „Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ an der TUM.

Das Hauptziel der Konferenz besteht darin, wesentliche Spannungsfelder anzusprechen und klare Handlungsempfehlungen zur Umsetzung der digitalen Transformation in Gesellschaft, Unternehmen, Führung und Arbeit in Deutschland zu geben und somit eine Basis für die erfolgreiche Gestaltung dieses aktuell stattfindenden Veränderungsprozesses zu schaffen.

Im Mittelpunkt stehen Fragen wie:

  • Was bedeutet die Digitale Transformation für Wirtschaft und Gesellschaft in Deutschland?
  • Wie lauten unsere Konzepte und was sind unsere Perspektiven?
  • Wo liegen Unterschiede zu anderen Ländern?
  • Sprengt die digitale Revolution den sozialen Zusammenhalt?

Neben hochkarätigen Keynote-Speakern wie Claudia Nemat (Deutsche Telekom AG), Christoph Keese (Axel Springer) und Prof. Dr. Dr. h.c. Georg Schreyögg (FU Berlin) konnte bereits Bundesverteidigungsministerin und Bundestagsmitglied Dr. Ursula von der Leyen für die Konferenz bestätigt werden.

Das Programm richtet sich speziell an Unternehmensvertreter, Wissenschaftler, Politiker und Gewerkschaftsvertreter und entstand in enger Kooperation zwischen der TUM, der Initiative MINT Zukunft schaffen, dem Zentrum Digitalisierung.Bayern und dem MÜNCHNER KREIS.

Weitere Informationen zur Konferenz „Digitale Transformation – gibt es einen eigenen Weg für Deutschland?“ bietet die offizielle Website. Die Anmeldung (aktuell zu günstigen Frühbucherkonditionen) ist über diesen Link möglich, das komplette Programm steht als PDF zum Download bereit.

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you