News

Prof. Kaserer veröffentlicht Studie zu “Financial Fairplay” in europäischen Fußballligen

Prof. Dr. Christoph Kaserer, Lehrstuhl für Finanzmanagement und Kapitalmärkte und Academic Director der Open & Customized Programs am EEC, und sein Team untersuchten die Ungleichheit in fünf großen, europäischen Fußballligen im Hinblick auf die Wirkung des 2012 von der UEFA eingeführten Regelwerks mit dem Namen „Financial Fairplay“. Entgegen des eigentlichen Ziels zeigt die Studie, dass seit Einführung dieser Regeln sowohl der Anteil der erfolgreichsten Vereine am gesamten Transferbudget einer Liga als auch die Diskrepanzen zwischen den Marktwerten der Kader noch größer geworden ist. Die Autoren der Studie empfehlen, das Regelwerk so zu ändern, dass Investoren auch Interesse an kleineren Vereinen gewinnen können, ohne dabei ihre finanzielle Stabilität aufzugeben. Mit den Bestimmungen für die Lizenzierungsperiode 2015 bis 2018, die den Vereinen in Umbruch- oder Aufbauphasen eine größere Flexibilität gewähren, wurde bereits ein erster Schritt in die richtige Richtung getan. Außerdem wäre eine größere wirtschaftliche Transparenz bei den Vereinen wünschenswert.

Weitere Informationen sowie Ergebnisse finden Sie in der vollständigen Pressemitteilung.

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you