News

Prof. Welpe in den Medien

Prof. Dr. Isabell Welpe, Inhaberin des TUM Lehrstuhls für Strategie und Organisation, wurde diese Woche mehrfach in der Presse erwähnt.
Zum einen wurde die TUM Professorin gemeinsam mit Dipl.-Psych. Tanja Schwarzmüller (ebenfalls TUM) zum Projekt „Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte“ vom Wissensportal Springer für Professionals interviewt.
„Im Gegensatz zur Auswahl von Mitarbeitern auf niedrigeren Hierarchieebenen ist das Recruiting von Managern unstrukturiert“, stellt Schwarzmüller fest. Hierbei spiele Vitamin B eine zentrale Rolle. Ein weiteres Problem bei der Personalauswahl von Managern, betont Prof. Welpe, sei die homosoziale Reproduktion. Dabei werden häufig diejenigen Kandidaten eingestellt, die der bestehenden Führungsebene in Erfahrungen, Auftreten und Anschauungen am ähnlichsten sind. Die beiden Expertinnen fassen dieses Phänomen mit „Schmidt sucht Schmidtchen“ zusammen.
Mehr zu stereotypen Auswahl von Führungskräften kann im vollständigen Interview bei Springer online oder im gemeinsam veröffentlichten Buch „Auswahl von Männern und Frauen als Führungskräfte“ nachgelesen werden.

Und noch ein weiteres Managementbuch lässt Prof. Welpe in die Aufmerksamkeit der Medien rücken.
Gestern wurde das Buch „Das demokratische Unternehmen“, das sie gemeinsam mit Top-Manager Thomas Sattelberger und Andreas Boes herausgegeben hat, zum „Managementbuch des Jahres“ ausgezeichnet. Im Buch stellen die Autoren gemeinsam die gängigen Managementtheorien und vor allem die gängige Managementpraxis auf den Prüfstand. Auf der Frankfurter Buchmesse durften sie den Preis entgegennehmen.
Die Jury begründete die Entscheidung damit, dass das Buch „den Grundstein für den Umgang mit einem Transformationsprozess, der die Art und Weise, wie wir arbeiten, grundlegend verändern wird“, lege.
Mehr zum Buch und zur Auszeichnung kann hier nachgelesen werden.

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you