News

TUM School of Management Executive Education erhält internationale Akkreditierung

AMBA_medium_white-background

Association of MBAs (AMBA) akkreditiert drei Executive MBA Programme

Die TUM School of Management Executive Education feiert einen Meilenstein: Die Association of MBAs (AMBA), eine international renommierte Organisation zur Akkreditierung weiterführender Programme an Business Schools, hat die drei Executive MBA Programme der TUM offiziell akkreditiert. Somit sind die Executive Education Programme Teil eines Netzwerks von 200 AMBA-akkreditierten Programmen in 70 Ländern. In Deutschland zählt die TUM School of Management nun zum engen Kreis von nur fünf Hochschulen mit AMBA-akkreditierten Programmen.

Internationales Gütesiegel für Executive Education an der TUM

„Wir freuen uns sehr über die Akkreditierung, die gleichzeitig einen Ansporn für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Programme bedeutet, zu deren Exzellenz wir uns verpflichtet fühlen“, sagt Prof. Dr. Claudia Peus, Vice Dean Executive Education.

„Mit Blick in die Zukunft bekräftigt uns die Akkreditierung beim Ausbau unseres Weiterbildungsangebots sowie unserer internationalen Gemeinschaftsprojekte mit führenden Universitäten und Organisationen“, so Bernhard Kraus, Managing Director des Executive Education Centers.

Mit Sitz in London verpflichtet sich die 1967 gegründete Association of MBAs (AMBA) der Akkreditierung und Qualitätssicherung internationaler Weiterbildungsprogramme zum Erreichen des akademischen Titels Master of Business Administration (MBA). Als einzige internationale Mitgliederorganisation ihrer Art verbindet die AMBA Studenten und Graduierte von MBA-Programmen sowie akkreditierte Wirtschaftshochschulen in aller Welt.

Insgesamt bringt die Akkreditierung durch die Association of MBAs (AMBA) als international anerkannter Qualitätsstandard für weiterführende Bildung allen Beteiligten ein höheres Maß an Vergleichbarkeit des Studiums auf globaler Ebene. Unsere Teilnehmer repräsentieren eine große Spannbreite an Nationalitäten: Brasilien, China, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Iran, Irland, Italien, Mosambik, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Schweden, Spanien, Syrien, Taiwan, Tunesien, Türkei, Ukraine, USA und Venezuela. Weiterhin spiegelt das Erreichen der hohen Anforderungen der Akkreditierung die Qualität der Programme der TUM wider.

„Wer seinen Executive MBA an der TUM School of Management erwirbt, bereichert seine Karriere mit einem qualitativ hochwertigen Programm. Dabei werden neben den Kernbereichen des Managements insbesondere die notwendigen Führungskompetenzen für erfolgreiche Manager im heutigen globalen Geschäftsumfeld vermittelt. Dafür liefert die Akkreditierung der AMBA erneut die Bestätigung“, sagt Prof. Dr. Claudia Peus, Vice Dean Executive Education.

Das Executive Education Center der TUM School of Management bietet drei Executive MBA Programme an: Den Executive MBA für Manager und Führungskräfte, den Executive MBA in Business & IT für Manager im digitalen Zeitalter sowie den Executive MBA in Innovation & Business Creation für Gründer und Innovationsmanager.

Related News in this category

  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you