iLabX - The Internet Masterclass

  • Englisch
  • Online
  • Selbststudium (Mai 2021- Oktober 2022)
  • 8 Wochen
  • 114 €, Ermäßigungen verfügbar

Tiefer Einblick in die Funktionsweise des Internets und der Computernetze

Das Internet ist das größte Computernetz der Welt. Es verbindet alles, von Menschen bis zu Maschinen, in allen Bereichen, von der Kunstwelt bis zur Börse, überall auf diesem Planeten und darüber hinaus. Es ist zu einer unserer wichtigsten Infrastrukturen geworden. Aber wie funktioniert dieses Internet, das so viele Dinge in unserem täglichen Leben ermöglicht, eigentlich? Nach der Teilnahme an iLabX werden Sie nicht nur die Mechanismen hinter modernen Computernetzwerken verstehen, sondern Sie werden das Internet selbst auf Ihrem eigenen Computer erstellen.

Warum dieses Programm?

Jedes Modul führt zunächst in den Hintergrund der relevanten Mechanismen und Werkzeuge ein. Nachdem Sie die Konzepte anhand von Videos, Texten und verschiedenen interaktiven Lernelementen kennengelernt haben, werden Sie in der Lage sein, Ihr eigenes voll funktionsfähiges Internet aufzubauen. In dem speziellen virtuellen Internetlabor vLab verwenden Sie die gleichen Werkzeuge, die auch das “große Internet” antreiben. Unter enger Anleitung bringt Sie jedes Modul dem Ziel näher, ein voll funktionsfähiges Internet auf Ihrem Computer laufen zu lassen. Da die Mechanismen des echten Internets genutzt werden, wird das Tool Ihre Kreation am Ende sogar mit dem echten Internet verbinden. Somit können Sie sich nach Abschluss dieses Kurses als echter Internet-Master bezeichnen.

Bei der Konzeption dieses Kurses wurde darauf geachtet, dass er spannend und kontinuierlich motivierend ist. Egal, welcher Lerntyp Sie sind, Sie werden die richtige Lernerfahrung finden! Die Videos erklären alles im Detail. Wenn Sie stattdessen lieber lesen möchten, nur zu. Es gibt viele praktische Übungen und natürlich das virtuelle Labor, in dem Sie das echte Internet auf Ihrem Computer konfigurieren können. Und nicht zuletzt gibt es eine spannende Geschichte, die sich durch alle Teile zieht: Helfen Sie den iLabees, ihren Honigverkauf zu steigern und ihr Unternehmen auf den Gipfel des Internetgebirges zu bringen!

Haben Sie Interesse an diesem Zertifikat oder ähnlichen Programmen? Bleiben Sie aktuell informiert!

Details

  • Abschluss: Nach erfolgreichem Abschluss erhalten die Teilnehmenden ein Verified Certificate von edx
  • Zielgruppe: Personen, die ein großes Interesse daran haben, die Funktionsweise des Internets im Detail zu verstehen, und die die Schritte praktisch anwenden und ihr eigenes Internet auf ihrem Computer erstellen möchten.
  • Zulassungs-bedingungen: -Grundkenntnisse in Informatik sind von Vorteil
    -Kenntnisse im Umgang mit der Kommandozeile sind hilfreich, werden aber auch im Kurs vermittelt
    -Vorkenntnisse in Computernetzwerken sind nicht erforderlich, bringen Sie aber schneller voran
  • Akademische Verantwortung: Prof. Dr. Marc-Oliver Pahl
    Professor für Cybersecurity am Institut Mines Telecom (IMT) Atlantique, Rennes, Frankreich
  • Sprache: Englisch
  • Ort: Online, via edx.org
  • Dauer: 8 Wochen
  • Preis: 114 Euro für den "verified track", keine Kosten für den "Audit Track". TUM Studierende können den Kurs kostenlos besuchen. Weitere Informationen sind auf edx.org verfügbar.

*Unserer Erfahrung nach helfen Steuervergünstigungen in Deutschland vielen unserer Programmteilnehmenden, ihre Ausbildung zu finanzieren, da diese bis zu 50 % der Studiengebühren und programmbezogenen Reisekosten in der Steuererklärung angeben können. Bitte sprechen Sie mit Ihren Steuerberater*innen für eine Einschätzung Ihrer Situation. Für Teilnehmende unserer Programme, die ihren Wohnsitz außerhalb Deutschlands haben, kann dies ebenfalls zutreffen, bitte klären Sie die Situation mit den lokalen Steuerbehörden.

Testimonials

Aufbau

Ein umfassendes Verständnis der Funktionsweise des Internets in seinen aktuellen Versionen IPv6 und IPv4
Grundlegende Kenntnisse über Computernetzwerkarchitekturen, veranschaulicht durch das Internet-Schichtenmodell
Angewandtes Verständnis der gängigen Internetprotokolle
Angewandtes Verständnis der gängigen Internetanwendungen, einschließlich DNS, NAT und Firewalls
Angewandtes Verständnis der Sicherheitsprobleme im Internet und der Mechanismen zur Abhilfe

Dieser Kurs über Computernetzwerke besteht aus den folgenden sechs Teilen:

Signale, gemeinsames Medium, physikalisches Medium, Rauschen, Adressierung, Topologien, Unicast, Broadcast, Header, Payload, Trailer, Twisted Pair, Glasfaser, Wireless, Non-Return-to-Zero (NRZ), Manchester-Kodierung, Self-Clocking.

Internet Protocol (IP), IPv6, IPv4, Subnetting, Fragmentierung, Stateless Address Auto Configuration (SLAAC), Neighbour Discovery Protocol (NDP), Internet Control Message Protocol (ICMP), statisches Routing, Weiterleitung, Multicast.

Dynamisches Routing, Longest Prefix Matching, Autonomes System (AS), Open Shortest Path First (OSPF), Routing Information Protocol (RIP), Dijkstra, Bellmann-Ford, Pfade, Schleifen.

Transmission Control Protocol (TCP), User Datagram Protocol (UDP), zuverlässige Kommunikation, zustandsbehaftete Kommunikation, 3-Wege-Handshake, Bestätigungen (ACK), Huckepack, Neuübertragung, Staukontrolle, Flusskontrolle.

Domain Name System (DNS), Resolver, Nameserver, Zonen, Sub-Domains, iterative vs. rekursive Namensauflösung, A- und AAAA-Einträge, Hyper Text Transfer Protocol (HTTP), Transport Layer Security (TLS), HTTPS, virtuelle Hosts.

PREISMODELLE UND PAKETE

Verifizierter Track:

  • Preis: 114 €
  • Zugriff auf Kursmaterial: unbegrenzt
  • Teilbares Zertifikat nach Abschluss: enthalten
  • Benotete Aufgaben und Prüfungen: enthalten

Audit-Track:

  • Kostenlos
  • Zugriff auf Kursmaterial: begrenzt
  • Teilbares Zertifikat nach Abschluss: /
  • Benotete Hausarbeiten und Prüfungen: /

Weitere Informationen zu Preismodellen und Paketen finden Sie auf edx.org.

DOZENT*INNEN

  • Prof. Dr. Marc-Oliver Pahl, Professor für Cybersecurity am Institut Mines Telecom (IMT) Atlantique, Rennes, Frankreich
  • Stefan Liebald, Lehr- und Forschungsbeauftragter am Lehrstuhl für Netzarchitekturen und -dienste an der Technischen Universität München
  • Lars Wüstrich, Wissenschaftlicher Mitarbeiter im S2O-Team an der Technischen Universität München
  • Christian Lübben, Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand im S2O-Team am Lehrstuhl für Netzarchitekturen und Dienste der Technischen Universität München
  • Jonas Andre, Studentische Hilfskraft an der Technischen Universität München
  • Cédric Mohler, Studentische Hilfskraft an der Technischen Universität München

Haben Sie Interesse an diesem Zertifikat oder ähnlichen Programmen? Bleiben Sie aktuell informiert!

Zum Kurs anmelden können Sie sich hier:

Contact

Jetzt kontaktieren
Help & Contact
close slider
How can we help you
Mail
to info.epe@lll.tum.de
Call
+49 89 289 28474

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you