Brauer Cursus Weihenstephan

  • Deutsch
  • München
  • Online & vor Ort
  • 12 Wochen
  • 3.250 €

Einführung in die Wissenschaft und Technologie des Brauwesens

Welchem Weg folgt eigentlich jedes Bier bei seiner Entstehung? Dieser lange Weg beginnt bereits auf dem Feld und durchläuft bis zum perfekt eingeschenktem Bier zahlreiche Stationen. Das Zertifikatsprogramm „Brauer Cursus Weihenstephan“ bietet eine umfassende Einführung in alle Bereiche des Mälzungs- und Brauprozesses: von der Rohstoffkunde über die Technologie der Malz- und Bierbereitung sowie die Qualitätskontrolle bis hin zum abgefüllten Endprodukt. Dabei verbinden die erfahrenen Dozent*innen traditionelles Handwerk mit modernster Technik und neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit Erfahrungen aus der Praxis. Die Onlinemodule werden durch zwei Präsenzblöcke in der Forschungsbrauerei Weihenstephan und einer Exkursion in traditionsreiche Betriebe ergänzt. Dadurch erleben die Teilnehmer*innen Brautechnologie in allen Facetten und sind bestens auf künftige Herausforderungen im Brauwesen vorbereitet.

Werfen Sie hier einen ersten Blick auf Agenda und Kursinhalte! 

Download Agenda

Haben Sie Interesse an diesem Zertifikat oder ähnlichen Programmen? Bleiben Sie aktuell informiert!

Warum dieses Programm?

Neueste Forschungserkenntnisse verbunden mit traditionsreicher Geschichte: Der Brauer Cursus, speziell konzipiert in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie der TU München, ist das erste umfassende Programm, das eine Einführung in die Wissenschaft und Technologie des Brauens mit Zertifikatsabschluss bietet. Die TUM bietet in Weihenstephan seit über 150 Jahren Lehr- und Studiengänge, Ausbildungskurse und Seminare im Fachbereich Brauwesen und Getränketechnologie an – diese Erfahrungen flossen in die Ausrichtung des Programms ein. Am Lehrstuhl bestehen mit einer eigenen Forschungsbrauerei, umfangreicher Laborinfrastruktur und einer engen Kooperation mit der Staatsbrauerei Weihenstephan ideale Voraussetzungen für die Verbindung von Tradition und modernem Brauereiwesen.

Details

  • Zertifikat: Brauer Cursus Weihenstephan - Einführung in die Wissenschaft und Technologie des Brauens
  • Akademische Verantwortung: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Becker
  • Teilnahme-
    gebühren:
    3.250 €*
    10% Rabatt für TUM Alumni und Mitarbeiter*innen der BMW Group in Deutschland
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Personen, die in vor- und nachgelagerten Bereichen des Brauwesens tätig sind, bspw. Produktion, Vertrieb oder Vermarktung sowie Hobbybrauer*innen, die ihr Wissen wissenschaftlich fundiert erweitern möchten. Idealerweise haben Teilnehmer*innen eine erste Grundausbildung in wissenschaftlich technischen Bereichen.
  • Dauer: 12 Wochen
  • Format & Timing: Online 12 Wochen/
    Präsenz 2 Wochenenden - TUM Campus Weihenstephan
  • Termine: Nächster Programmstart in 2022, genaue Daten werden baldmöglichst an dieser Stelle veröffentlicht.
  • Ort: Online + TUM Campus Weihenstephan

*Unserer Erfahrung nach helfen Steuervergünstigungen in Deutschland vielen unserer Programmteilnehmenden, ihre Ausbildung zu finanzieren, da diese bis zu 50% der Studiengebühren und programmbezogenen Reisekosten in der Steuererklärung angeben können. Bitte sprechen Sie mit Ihren Steuerberater für eine Einschätzung Ihrer Situation. Für Teilnehmende unserer Programme, die ihren Wohnsitz außerhalb Deutschlands haben, kann dies ebenfalls zutreffen, bitte klären Sie die Situation mit den lokalen Steuerbehörden.

Möchten Sie mehr von Dr.-Ing. Martina Gastl über die Brau- und Getränketechnologie, ihre Geschichte und unser neues Zertifikat an der TUM erfahren? Lesen Sie hier das komplette Interview!

Dozent*innen

  • Univ.-Prof. Dr.-Ing. Thomas Becker, Professur für Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • Dr.-Ing. Martina Gastl, Gruppenleitung AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • M.Sc. Roman Werner, Prüflaboratorien für Getränkeschankanlagen, Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • Dipl.-Ing. Andrea Berteit, Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • Dipl.-Ing. Christoph Neugrodda, Technischer Leiter der Forschungsbrauerei Weihenstephan, AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • Dr.-Ing Bertram Sacher, AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • M.Sc. Stefan Hör, AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • M.Sc. Kai Büchner, AG Getränke- und Getreidebiotechnologie, Lehrstuhl für Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • Dr. rer. nat. Michael Kupetz, AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie Leitung Prüflabor, TUM
  • LM-Chem. Florian Lehnhardt, AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie, TUM
  • M.Sc. Sönke Kienitz, AG Rohstofforientierte Brau- und Getränketechnologie, TUM

Haben Sie Interesse an diesem Zertifikat oder ähnlichen Programmen? Bleiben Sie aktuell informiert!

Unsere Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen finden Sie hier.

Mehr erfahren

Bitte beachten: Bei sämtlichen Programmdurchführungen gelten die aktuellen Corona-Regelungen. Über etwaige Änderungen, welche bspw. die Durchführung von Präsenzveranstaltungen betreffen, informieren wir die angemeldeten  Teilnehmer*innen kontinuierlich. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unsere Program Manager wenden.

 

 

Contact

Jetzt kontaktieren
  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Tabea Stockburger
Program Manager

+49.89.289.26762
Tabea Stockburger

Request CV assessment
to check which program is right for you

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you