TUM.wood - Mit Holz bauen

  • Deutsch
  • München
  • vor Ort
  • 2022
  • 2.850 €, Ermäßigungen und Stipendien verfügbar

TUM.wood – Mit Holz bauen 

Im Zertifikatsprogramm “TUM.wood – mit Holz bauen” werden die aktuellsten ökologischen, ökonomischen, technischen und architektonischen Fachkenntnisse des modernen Holzbaus vermittelt.

Die Expert*innen der TUM bringen den Teilnehmenden wissenschaftliche Sachverhalte praxistauglich nahe und versetzen sie in die Lage, die Anforderungen des Planens und Bauens mit Holz zu verstehen und fachgerecht umzusetzen. Dabei wird das notwendige Wissen um Architektur, Konstruktion und Regelwerk ebenso behandelt wie holzbauspezifische Planungsprozesse, Ökobilanzierung und Kreislaufwirtschaft.

Das Weiterbildungsprogramm TUM.wood wurde vom gleichnamigen Netzwerk ins Leben gerufen. Es handelt sich dabei um eine Kooperation von elf Professuren der Technischen Universität München, die sich auf unterschiedlichsten Ebenen mit dem Thema Holz befassen. Das Potenzial des Materials stärker zu nutzen, seinen Beitrag zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen zu stärken, Wege in ein neues Holz-Zeitalter aufzuzeigen ist die verbindende Vision. Die technischen, architektonischen, ökologischen und ökonomischen Möglichkeiten des wichtigsten nachwachsenden Rohstoffes werden entlang der gesamten Wertschöpfungskette – von der Entstehung im Wald über die Holzernte und Verarbeitung, von der Anwendung im Bauwesen bis hin zu Recycling-Strategien – untersucht. Das Spektrum reicht von der Forstwirtschaft und der Holzernte über die Materialforschung von Holz, Holzwerkstoffen und biogenen Polymeren über die Untersuchung innovativer Baukonstruktionen bis hin zur Entwicklung materialgerechter Gebäudetypologien zeitgemäßer Holzarchitektur.

Haben Sie Interesse an diesem Zertifikat oder ähnlichen Programmen? Bleiben Sie aktuell informiert!

Warum dieses Programm?

TUM.wood ist ein weltweit einmaliges Forschungsnetzwerk mit dem gemeinsamen Ziel, das Potenzial des Rohstoffs Holz stärker zu nutzen, seinen Beitrag zu einem verantwortungsbewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen zu stärken und Wege in ein neues Holz-Zeitalter aufzuzeigen. TUM.wood bündelt Kompetenzen aus Forschung, Forst- und Holzindustrie, Architektur und Baupraxis. Das Zertifikatsprogramm kombiniert dadurch die neuesten Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis auf einzigartige Weise und befähigt die Teilnehmenden für das Planen und Bauen mit Holz. Der didaktische Aufbau des Programms befähigt Teilnehmende entsprechend ihrem individuellen Wissensstand und beruflichen Hintergrund, das Gelernte sofort auf Ihre individuelle Arbeitsumgebung zu übertragen.

Details

  • Anbieter: TUM Institute for LifeLong Learning
  • Abschluss: Nach erfolgreicher Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat der Technischen Universität München.
  • Akademische Verantwortung: Prof. Dipl.-Ing. Architekt BDA Stephan Birk
    Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter
  • Module: Modul 1: Architektur & Regelwerk
    Modul 2: Planung der Planung
    Modul 3: Forschung, Entwicklung & Praxis
  • Sprache: Deutsch
  • Zielgruppe: Personen, die im Kontext Architektur, Bauwesen, Immobilienwesen oder in verwandten Institutionen der öffentlichen Hand arbeiten und ein tiefes Verständnis für die Anforderungen des Holzbaus entwickeln möchten, bspw. Architekt*innen, Innenarchitekt*innen, Bauingenieur*innen, Planer*innen, TGA-Fachplaner*innen und Projektentwickler*innen.
  • Dauer: 7 Wochen
  • Teilnahme-
    gebühren:
    Anmeldung vor dem 31.08.21: 2.650 €
    Anmeldung ab dem 01.09.21: 2.850 €

    10% Rabatt für Mitglieder unserer Kooperationspartner
    10% Rabatt für TUM Alumni und Mitarbeiter*innen der BMW Group in Deutschland
  • Termine: Der Bewerbungszeitraum ist beendet. Informationen für die nächste Bewerbungsrunde werden in Kürze folgen.
  • Format: Vor Ort
  • Ort: München

*Unserer Erfahrung nach helfen Steuervergünstigungen in Deutschland vielen unserer Programmteilnehmenden, ihre Ausbildung zu finanzieren, da diese bis zu 50 % der Studiengebühren und programmbezogenen Reisekosten in der Steuererklärung angeben können. Bitte sprechen Sie mit Ihren Steuerberater*innen für eine Einschätzung Ihrer Situation. Für Teilnehmende unserer Programme, die ihren Wohnsitz außerhalb Deutschlands haben, kann dies ebenfalls zutreffen, bitte klären Sie die Situation mit den lokalen Steuerbehörden.

Testimonials

Wenn Sie mehr über das Potenzial des Werkstoffes Holz erfahren möchten, lessen Sie das ganze Interview mit Prof. Birk hier.

Aufbau

  • Holzarchitektur
  • Holzbaukonstruktion und Technische Regeln
  • Holzbauentwicklung
  • Holzbauexkursion

DOZENT*INNEN

  • Prof. Dipl.-Ing. Architekt BDA Stephan Birk
    Lehrstuhl für Architecture and Timber Construction, TUM
  • Prof. Dr.-Ing. Stefan Winter
    Lehrstuhl für  Holzbau und Baukonstruktion, TUM
  • Prof. Hermann Kaufmann
    HK Architekten Hermann Kaufmann + Partner ZT
  • Prof. Dr. Klaus Richter
    Lehrstuhl für Holzwissenschaft, TUM
  • Prof. Dr. Florian Nagler
    Lehrstuhl für Entwerfen und Konstruieren, TUM

und Weitere

Partner

Haben Sie Interesse an diesem Zertifikat oder ähnlichen Programmen? Bleiben Sie aktuell informiert!

Unsere Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen finden Sie hier.

Mehr erfahren

Bitte beachten: Bei sämtlichen Programmdurchführungen gelten die aktuellen Corona-Regelungen. Über etwaige Änderungen, welche bspw. die Durchführung von Präsenzveranstaltungen betreffen, informieren wir die angemeldeten  Teilnehmer*innen kontinuierlich. Bei Fragen können Sie sich jederzeit an unsere Program Manager wenden.

Contact

Jetzt kontaktieren
  Help & Contact
close slider
How can we help you
Corona virus updates
for our Students

Sabine Fischer
Program Manager

+49 89 289 26769
Sabine Fischer

Request CV assessment
to check which program is right for you

Meet the team
running the EEC
Get our address
for visitors or postal
We're here to help you